Dossier Kreativität

Feuerprobe: Autorin, Fotografin & NLP-Coach Kerstin Werner

By  | 

Die Bezeichnungen „Autorin“, „Fotografin“ und „NLP-Coach“  beschreiben formal das, was Kerstin Werner macht. Das Wort „Herzöffnerin“, welches sie begleitend noch dazu trägt, drückt aus, was sie damit bewirkt. Denn Kerstin versteht die Kunst, ihre großen und kleinen Leser mit weisen, warmherzigen und witzigen Geschichten zu berühren. Das Schreiben ist ihr Handwerk, aber ihre gelebte Herzlichkeit ist der eigentliche Schatz, der sich mit ihrem ganzen Wirken offenbart. Und das ist es auch, was sie selbst daran begeistert:

„Was mir neben dem Schreiben besonders am Herzen liegt? Alles, was daraus folgt. Lesungen, Vorträge – einfach unter Menschen sein. Berühren, Herzen öffnen, Menschsein.“

Und so reduziert sich ihr Schaffen nicht nur auf den manchmal sehr einsamen Akt des Geschichten erzählens. Sondern wird lebendig in Form eines Musicals für Kinder, als Puppenspielerin, als Lesepatin und als Sprecherin bei Live-Veranstaltungen und Online-Kongressen.

Das alles hat sich die erfolgreiche Autorin zuerst als Selfpublisherin in den letzten Jahren selbst aufgebaut und sich aus eigener Kraft damit aus einer unzufriedenstellenden beruflichen Situation als Bürokauffrau gelöst. Heute ist sie längst bei einem Verlag unter Vertrag, kann von ihrem Handwerk leben und sprüht nur so vor Ideen und Kreativität. Auf ihrer Facebookseite bekommt man so gut wie jeden Tag neue Impulse und Anregungen für ein glücklicheres, zufriedeneres Leben.

„Zugleich Lehrer und Schüler. Nicht entweder oder, sondern sowohl als auch. Du darfst helfen und auch um Hilfe bitten.“

Kerstin schreckt aber auch nicht vor unangenehmen Themen zurück, schreibt auf ihrem Blog über das Thema Depression und hat auf ihrem YouTube Channel im letzten Jahr eine Interviewreihe zum Thema Burnout gestartet. Einfühlsam, offen und ehrlich hat sie mit den Teilnehmern über Erfahrungen und Erlebnisse gesprochen und hat dabei auch aus ihrer eigenen Leidensgeschichte keinen Hehl gemacht, sondern gezeigt, wie sehr sie mancher Satz selbst noch berührt. Sie zeigt sich verletzlich mit weit geöffnetem Herzen – für andere und für sich selbst.

Feuerprobe

Wofür kannst du dich begeistern, wofür brennst du?

Im Moment sind es Kinder, die mich am allermeisten begeistern. Mir liegt es sehr am Herzen, ihnen frühstmöglich das Gefühl zu geben, dass sie gut sind, wie sie sind. Das ist wohl auch der Grund, warum ich derzeit so viel Lust verspüre, Kinderbücher zu schreiben. Ich liebe es, Stärken zu stärken.

Wie fühlst du dich, wenn du begeistert bist?

Mein Herz hüpft und ich habe glänzende Augen.

Die Farbe der Begeisterung ist…

… bunt

Welches Geräusch liebst du?

Das Schnurren meiner Katzen.

Was ist dein Lieblingswort und warum?

Spontan kamen mir nun meine Lieblingsfüllwörter in den Sinn, die meine Lektorin zig mal wegstreichen muss. JA und AUCH. Warum das so ist? Gute Frage. Das weiß ich AUCH nicht. Vielleicht muss man JA AUCH nicht alles wissen.

Welchem Beruf, außer deinem eigenen, würdest du gerne nachgehen?

Ich würde gerne als Bauchrednerin auf der Bühne stehen. Ebenso würde ich gerne Maskottchen-Kostüme anziehen und Menschen animieren. Und ich bin überzeugt davon, dass ich beides auch noch in meinem Leben machen werde.

Was motiviert dich, wenn es mit der Begeisterung mal nicht so klappen will?

Singen geht immer. Gute Gespräche beflügeln mich auch. Wasser – egal ob im Meer, am See, im Fluss oder Schwimmbad – ist mein Element.

Vielen Dank!

Mehr über Kerstin erfährst auf ihrer Webseite , auf ihrem Blog, bei YouTube oder Facebook.

 

You must be logged in to post a comment Login

Leave a Reply